Mallorca Cala d'Or

Cala d'Or, Mallorca

Urlaub in Cala d'Or, einem schönen Ferienort auf Mallorca

Cala d'Or, auch "Goldene Bucht" genannt, ist ein bei Touristen beliebter Ferienort auf Mallorca. Er liegt in der Region Comarca an der Südostküste der Insel. Die Inselhauptstadt Palma ist 60 Kilometer entfernt.

Komplett auf den Tourismus zugeschnitten, ist die Infrastruktur von Cala d'Or. Daher gibt es im Ort zahlreiche Restaurants, Bars, Hotels, Apartmentanlagen und Boutiquen.

Zudem hat der Ort einen modernen Yachthafen, sowie ein Kulturzentrum zu bieten. Neben kleinen Geschäften sind Supermärkte der Ketten Eroski und Caprabo im Ort ansässig.

Im Gegensatz zu anderen touristischen Zentren auf Mallorca, ist das Ortszentrum in den Sommermonaten nicht so stark überfüllt.

Gemäß der mediterranen Tradition, sind die Gebäude in Cala d'Or weiß gestrichen. In ihrer Bauweise entsprechen die Gebäude dem kubischen Ibiza-Stil.

Typisch für diesen Urlaubsort sind außerdem zahlreiche kleine feinsandige Buchten wie z.B. die Cala Serena, Cala Ferrera und Cala Esmeralda. Die Cala Gran ist der größte Strand des Ortes. Urlauber werden regelmäßig von einem Minitrain zu den jeweiligen Stränden gebracht.

Für einen ausgedehnten Strandtag empfiehlt sich die nahe gelegene Doppelbucht Cala Mondragó. Diese liegt in einem Naturschutzgebiet.

Der ehemalige Fischerhafen von Portopetro ist mit dem Auto in fünf Minuten erreichbar. In der Nähe des Ortes befinden sich die bei Touristen beliebten Ausflugsziele Santuari de Sant Salvador und Castell de Santueri.

Um vom Flughafen nach Cala d'Or zu gelangen, muss man zunächst die Straße Richtung Santanyi nehmen. Dort ist Cala d'Or bereits ausgeschildert.

Auf dem Weg nach Cala d'Or passiert man die sehenswerten Orte S'Alqueria Blanca und Porto Petro. Über zahlreiche Zwischenstationen verbindet die Buslinie L501 Cala d'Or mit Palma de Mallorca.